Association France Allemagne

Ausflug nach Marseille

Vom 8. Bis 9. März brachen 23 gut gelaunte Mitglieder unseres Vereins zu einem spannenden Ausflug nach Marseille auf. Trotz des stürmischen Regens und des heftigen Winds, der uns den Tag begleitete, ließen wir uns nicht davon abhalten, gemeinsam unvergessliche Stunden zu erleben.

Unser erster Stopp führte uns zu einem fantastischen Restaurant, das etwa 20 Minuten Fußweg entfernt lag. Dort konnten wir uns bei köstlichem Essen in aller Ruhe austauschen und neue Energie tanken.

Anschließend besichtigten wir das faszinierende Museum Cosquer, das uns alle mit seinen eindrucksvollen Exponaten beeindruckte. Trotz des ungemütlichen Wetters ließen wir es uns nicht nehmen, auch die berühmte Notre Dame de la Garde zu besichtigen, von der aus wir einen atemberaubenden Blick über die Stadt hatten.

Nach einer kurzen Verschnaufpause im Hotel begaben wir uns zum Abendessen in ein gemütliches Restaurant, wo wir die Wärme, das köstliche Essen und den exzellenten Service genossen. Natürlich durfte dabei auch ein Glas Wein nicht fehlen. Die angeregten Gespräche untereinander machten den Abend zu einem besonderen Erlebnis, sodass viele von uns noch einen Absacker im Hotel genossen, bevor wir uns zur wohlverdienten Nachtruhe begaben.

Am nächsten Morgen trafen wir uns zu einem ausgiebigen Frühstück, um danach an einer hochinteressanten Führung durch das historische Viertel Le Panier teilzunehmen. Die zweistündige Tour bot uns faszinierende Einblicke in die Geschichte und Kultur der Stadt.

Nach diesen beeindruckenden Erlebnissen hatten einige von uns noch Zeit, die Stadt weiter zu erkunden, während andere bereits die Heimreise oder ihren anschließenden Urlaub antraten.

Insgesamt war unser Vereinsausflug nach Marseille trotz des unbeständigen Wetters ein voller Erfolg und wird uns noch lange in schöner Erinnerung bleiben.